UNESCO-Pfandflaschenprojekt nach fünfjähriger Arbeit am Ziel

Im Jahr 2013 wurde anlässlich des Afrika-Tages das Projekt „Flaschen für Wasser in Kenia“ ins Leben gerufen, um nicht nur auf die verheerenden Versorgungszustände aufmerksam zu machen, sondern auch etwas dagegen zu tun. Lehrer und Schüler haben eifrig leere Getränkeflaschen in den zentral im Eingangsbereich positionierten Sammelbehälter geworfen, um aus dem Pfandgeld den Bau einer Zisterne zu ermöglichen. Am Montag konnten die Schülerinnen und Schüler nun Herrn Dr. Christoph Stein, Gründer des „Wasser für Kenia e.V.“, einen Scheck übergeben.

Weiterlesen …

Jahrbuch-AG

...du wolltest schon immer mal ein Buchprojekt mitgestalten? ...du schreibst gerne? ...du fotografierst gerne? ...du koordinierst gerne Termine und wolltest schon immer wissen, wie die Arbeit in einer Redaktion funktioniert? ...du nimmst gern teil an Theateraufführungen, Sportfesten, Konzerten des Luhe-Gymnasiums?

Dann mach doch mit bei der Jahrbuch-AG!

Weiterlesen …

„Kuh frisst Jaguar??“

Das war der Name eines Projekts unserer Klasse 6d an einem der Aktionstage dieses Jahr im Februar. Das Projekt befasste sich mit dem Thema Regenwald. Zusammen mit Frau Ziegler sprachen und recherchierten wir über die Bedrohungen des Waldes, über Gründe ihn zu schützen und was wir (UND IHR) tun könnt, damit die Abholzungen aufhören.

Weiterlesen …

Saludos desde Espana!

Sonnige, wenn auch kalte, Grüße aus Avila senden euch die Spanienfahrer! Im Bildhintergrund seht ihr die Muralla - die Stadtmauer Avilas, die seit 1985 ein UNESCO-Weltkulturerbe ist

Weiterlesen …

Kunst-Projekt eines Oberstufenkurses

In Verbindung mit dem Thema des vergangenen ersten Halbjahres, „Inszenierung von künstlichen und natürlichen Dingen“, mussten sich die Leistungskurse der Qualifikationsphase mit Kunstwerken von Thomas Demand und Andy Goldsworthy auseinandersetzen – und sich davon selbst zu künstlerischer Arbeit anregen lassen…

Weiterlesen …