Bläserklasse im Luhe-Gymnasium

 

Das Luhe-Gymnasium bietet seit 2012 Bläserklassenunterricht an.

Die Schüler erhalten für drei Jahre (Klassen 5 bis 7) in Kleingruppen Unterricht von Instrumentalprofis der Musikschule Winsen und musizieren von Anfang an zusätzlich unter Leitung einer Musiklehrerin des Luhe-Gymnasiums gemeinsam als Klassenorchester.

Was sind die Vorteile einer Bläserklasse?

  • Instrumentalausbildung während des Schulvormittags
  • Gemeinsames Musizieren fördert ein aktives Freizeitverhalten und steigert die Konzentrations- und Lernfähigkeit.
  • In der Orchestergemeinschaft werden die Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft gefördert
  • Durch die Auftritte und Konzerte erfahren die Bläserklassenschüler Anerkennung und Lob – das Selbstbewusstsein der Kinder wird gestärkt.

Was sind die Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Bläserklasse?

  • Vorkenntnisse auf dem jeweiligen Instrument sind weder erforderlich noch gewünscht, so dass alle Kinder mit gleichen Voraussetzungen beginnen.
  • Jedes Bläserklassenkind erhält gegen eine monatliche Mietgebühr von 25 Euro ein Leihinstrument, die Gebühr für den Instrumentalunterricht beträgt 34 Euro monatlich.

Folgende Instrumente stehen zur Auswahl:

  • Querflöte
  • Klarinette
  • Saxophon
  • Trompete
  • Posaune

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Hübsch, huebsch@luhe-gymnasium.de Tel. 04171 – 69250 oder an die Musikschule Winsen, Tel. 04171 – 62777