Bläserklasse im Luhe-Gymnasium

Seit 2012 unterrichten Instrumentalprofis der Musikschule Winsen unsere Bläserklassenschüler ab Klasse 5 drei Jahre lang in Kleingruppen. Zusätzlich musizieren die Kinder von Anfang an unter der Leitung einer Musiklehrerin des Luhe-Gymnasiums als Klassenorchester. Interessierten Schülerinnen und Schülern macht das Blasinstrument Freude, es fordert aber auch Lernwillen und Ausdauer.

Was sind die Vorteile einer Bläserklasse?

  • Instrumentalausbildung während des Schulvormittags.
  • Gemeinsames Musizieren fördert ein aktives Freizeitverhalten.
  • Das Einordnen in die Orchestergemeinschaft fördert Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft.
  • Auftritte und kleine Konzerte, Anerkennung und Lob stärken das Selbstbewusstsein der Bläserklassenschüler.

Was sind die Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Bläserklasse?

  • Vorkenntnisse auf dem jeweiligen Instrument sind weder erforderlich noch gewünscht, so dass alle Kinder mit gleichen Voraussetzungen beginnen.
  • Jedes Bläserklassenkind erhält gegen eine monatliche Mietgebühr von 25 Euro ein Leihinstrument, die Gebühr für den Instrumentalunterricht beträgt 36 Euro monatlich.

Folgende Instrumente bilden das Klassenorchester:

  • Querflöte
  • Klarinette
  • Saxofon
  • Trompete
  • Posaune

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Medenus, Tel. 04171 – 69250 oder an die Musikschule Winsen, Tel. 04171 – 62777

Das Yamaha-Konzept "Bläserklasse"

Die Bläserklasse verfährt nach dem Bläserklassenkonzept von Yamaha. Bei der Instrumentenleihe empfehlen wir einen renommierten örtlichen Meisterbetrieb. Das sichert die persönliche Betreuung, auch im Fall von Schäden oder Reklamationen.