Das Luhe-Gymnasium ist offene Ganztagsschule

 

Zum Schuljahr 2012/13 wird am Luhe-Gymnasium für die 5. und 6. Klassen der offene Ganztagsbetrieb eingeführt.

 

Das bedeutet für die Eltern:

  • Sie wissen Ihr Kind an bis zu drei Tagen bis 15.10 Uhr verbindlich betreut.
  • Ihre Kinder haben an diesen Tagen die Gelegenheit, betreut durch ältere Schüler/innen, Hausaufgaben zu erledigen.

Das bedeutet für die Kinder:

  • An bis zu drei Tagen hast du die Möglichkeit, betreut durch ältere Schüler/innen, Hausaufgaben zu erledigen.
  • Zusätzlich kannst du Angebote aus den Bereichen Bewegung, Entspannung, Kreativität oder  fächergebundene Angebote wahrnehmen (siehe Übersicht).

Das bedeutete im Einzelnen:

  • An drei Tagen in der Woche (Dienstag, Mittwoch, Donnerstag) gibt es in der 7. und 8. Stunde unterschiedliche Angebote (siehe Übersicht), an denen Ihr Kind teilnehmen kann.
  • Offene Ganztagsschule bedeutet: Sie entscheiden, ob ihr Kind am Ganztagsschulbetrieb teilnimmt.
  • Wenn Ihr Kind teilnehmen soll, melden Sie es für einen, zwei oder drei Tage verbindlich an.
  • Diese Anmeldung gilt jeweils für ein Schulhalbjahr.
  • An diesen Tagen garantiert die Schule eine Betreuung bis 15.10 Uhr.
  • Die Teilnahme am Ganztagsangebot ist (bis auf evtl. Materialkosten) kostenfrei.
  • Zusätzlich gibt es montags und freitags ein AG-Angebot.
  • Zwischen der 6. und 7. Stunde wird ein warmes Mittagessen angeboten.

 

Die Planungsgruppe des Luhe-Gymnasiums

 

Informationen als Download: